Aktuell

Neuigkeiten aus dem IKR-Institut

Neue Seminarorte und Leiter*innen kommen hinzu:

  • IKR-Basis-Seminar in Heidelberg am 19./20. November 2022 unter der Leitung von Markus Dewald
  • IKR-Basis-Seminar in Bad Kissingen am 27./28. Januar 2023 unter der Leitung von Daniela Mirza-Beg und Markus Dewald
  • IKR-Basis-Seminar in Bonn unter der Leitung von Daniela Mirza-Beg und Heike Stieglitz
    (Details unter Seminare)
  • Die Seminar-Termine für 2023 stehen jetzt auf der Website.
  • Es gibt neue, von mir akkreditierte Supervisor*innen für Traumatherapie mit dem IKR (s. hier unter „Supervision“).


Hier ein neues Angebot für Trauma-Betroffene

von den Berliner Traumatherapeutinnen Meike Märtens und Rebecca Leitlein

Stabilisierende Online-Gruppe

Für alle, die sich etwas Stärkendes wünschen

Die wöchentliche Online-Gruppe besteht aus 10 Terminen à 90 Minuten (inklusive Pause)

Ab: Dienstag, 19. April 2022
Uhrzeit: 19:15 – 20:45 Uhr
Ort: Online per Zoom

Pro Termin gibt es jeweils zwei angeleitete Imaginationen zur Stabilisierung und Ressourcenaktivierung. Themenschwerpunkte sind u.a. Geborgenheit, ein hoffnungsvoller Blick in die Zukunft, eigene Ressourcen erkennen lernen und stärken. Die Termine beziehen sich aufeinander, aber es ist kein Problem, wenn nicht alle Termine wahrgenommen werden können.

Darüber hinaus werden relevante Themen der Teilnehmer:innen kontinuierlich mit einbezogen.

Je nach Gruppengröße wird neben den Referent:innen auch ein Emotional-Support-Team anwesend sein, für punktuelle Unterstützung (zum Beispiel, wenn ich Unterstützung brauche, um etwas einzuordnen oder um ein Gefühl halten zu können).

Die Teilnahmebedingungen und Ausschlusskriterien stehen in unseren AGB.

30 € für 10 Termine

Weitere Infos unter: https://traumatherapie.berlin/gruppenangebote/

Wir freuen uns auf Euch!

Rebekka & Meike

 

Neu: Kurz-Zoom-Interview mit Gabriele Kahn

 

Trainer*innen-Fortbildung im Aufbau – weitere Teilnehmer*innen noch möglich

Neue Postanschrift: Uhlandstr. 62, 10719 Berlin

Zur aktuellen Corona-Situation an unserem Institut

Unser Seminarraum ist groß genug, so dass bis zu 10 Teilnehmer*innen genügend Abstand halten können und daher keine Maske brauchen. Ca. alle 20 Minuten wird im Seminarraum quergelüftet. Bei entsprechender Temperatur bleiben Fenster dauerhaft geöffnet. Mit diesem Konzept führen wir entspannte Präsenzseminare durch.

Angebot:

Gabriele Kahn bietet einführende Vorträge und einen Kurzworkshop an:

– Das Innere-Kinder-Retten (ca. eine Stunde)

– Besonderheiten bei Sexuellen Komplextraumata (ca. eine Stunde)

– Workshop zum Innere-Kinder-Retten mit Demonstration (ca. zwei Stunden)

Adressaten sind Kliniken, die Traumatherapie anbieten; Ausbildungsinstitute für Psychotherapie und/oder Traumatherapie; Psychotherapie-Fachgesellschaften u.ä.

 

Ein Beispiel vom Januar 2020 für die Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Transaktionsanalyse (DGTA):

Vortrag:

 

Workshop: