Zugangsvoraussetzungen

Zugangsvoraussetzung zu den Seminaren
Approbation als PsychotherapeutIn oder fundierte Psychotherapieausbildung, jeweils bis mindestens zum Stadium, in dem unter Supervision behandelt wird. (Bei nicht approbierten KollegInnen, z.B. HeilpraktikerInnen, behalten wir uns vor, das Kriterium “fundierte Psychotherapieausbildung” für die jeweilige Ausbildung einzuschätzen. –
Das IKR ist eine so tiefgreifende Methode, dass seine Anwendung in einen längerfristigen Therapieprozess eingebettet werden muss.

Für die Seminare wird bei der Psychotherapeutenkammer Zertifizierung für die Vergabe von Fortbildungspunkten beantragt.

Das IKR-Basis-Seminar ist Voraussetzung für alle anderen Kurse. Die weitere Reihenfolge ist beliebig.